Eloxal-Ersatz

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Uncategorised

Topcoat oder Eloxal-Ersatz
mit Saphiral® möglich


Oberflächen von Aluminiumbauteilen werden oft dem elektrochemischen Prozess des Anodisierens/Eloxierens unterzogen. Dieses wird unter anderem getan, um sie besser gegen Korrosion, vor mechanischen Einflüssen zu schützen oder eine Kombination mit Farbgebung zu erzielen.

Viele Legierungen zeigen aber häufig nach dem Anodisieren ein uneinheitliches Erscheinungsbild (Verfärbungen), das nicht erwünscht ist. Auch ist ein optisches Eloxieren zum Beispiel bei dem kostengünstigen Druckgussverfahren nicht umsetzbar, somit sind gewisse Aluminiumbauteil-Kombinationen fertigungstechnisch von Anfang an ausgeschlossen. Daher sind viele Branchen auf der Suche nach optisch hochwertigen Alternativen. Diese Alternative sollte auf möglichst allen Legierungen und Fertigungsverfahren (wie zum Beispiel: Strangguss, Druckguss, Schmiedeteile u.s.w.) angewandt werden können, ohne einen optischen Unterschied zu erkennen.

Die EPG AG hat mit ihrem Saphiral®-Beschichtungssystem hier für fast alle Anwendungen eine Lösung. Für die Luftfahrtindustrie z.B. hat die EPG AG eine farbige Sol-Gel-Beschichtung entwickelt, die zuverlässig ein gleichförmiges Oberflächenbild bietet und darüber hinaus widerstandsfähig ist gegenüber Kratzern und chemischen Einflüssen. Auch die Farbigkeit der Beschichtung kann nach Kundenwünschen angepasst werden.

Saphiral® - hervorragender Oberflächenschutz für Aluminium

Große Farbbäder werden im Eloxalprozess nur begrenzt eingesetzt, denn der Unterhalt dieser Bäder kostet Geld und Raum, daher stellt kein Eloxalunternehmen gern mehrere Farben bereit. Bei Saphiral ist Farbe und kleinere Losgrößen kein Problem. Wurde eine neue Farbe erst auf den Kundenwunsch angepasst und wurden alle Qualitätssicherungsprozesse durchlaufen, kann die Farbe jederzeit auch für kleine Losgrößen neu hergestellt werden.

Höhere Beständigkeit gegen Reinigungsmittel oder Pflegeprodukte sind noch zusätzliche Vorteile, die dieses System dem Anwender bringt. Denn die glasähnliche Schicht verhindert nicht nur das Eindringen von Chemikalien und somit resultierende Korrosion, sondern zeigt auch eine außerordentlich hohe Beständigkeit gegenüber starken Säuren und Laugen. Die Beschichtungen zeigen keine Auflösungserscheinungen oder Verfärbungen bei Kontakt mit konzentrierten Säuren und Laugen. Ebenso sind sie extrem witterungsstabil, sodass auch Anwendungen im Außenbereich möglich sind.

Die farbige Saphiral®-Beschichtung haftet gut auf einer eloxierten Oberfläche, aber ebenso auch auf dem unbehandelten Material. Bei einer kompletten Sol-Gel-Beschichtung des Bauteils ist es daher auch möglich, auf den Anodisierungsprozess zu verzichten und einen Arbeitsschritt einzusparen.

Erfahren Sie mehr über unser Produkt Saphiral®:

Saphiral

(pdf in englischer Sprache)